Kohlenmonoxidausströmung (CO)

In einer Wohnung gab es eine starke Konzentration von Kohlenmonoxid (CO).
Ein Atemschutztrupp rettet eine Person, die dem Rettungsdienst übergeben wurde.
Die Wohnung und das umgebende Gebiet wurde gut gelüftet, dass keine Gefahr mehr bestand.
Die FF Krailling stellte den Sicherungstrupp für den Atemschutzeinsatz.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Leitstelle FFB: Kohlenmonoxidausströmung (CO)
Einsatzstart 21. April 2017 09:09
Einsatzdauer 01:15:00
Fahrzeuge MZF
TLF 16/24
Alarmierte Einheiten - FF Krailling
- FF Stockdorf
- Rettungsdienst
- Polizei