Ölspur beseitigen

Die Feuerwehren Unterbrunn und Krailling wurden auf Anforderung der Polizei Gauting zu einer Ölspur alarmiert.
Da sich die Ölspur auf beide Gemeindegebiete erstreckte, wurden gleich beide Feuerwehren alarmiert. Nach Erkundung der Ölspur wurde diese in zwei Bereiche aufgeteilt. Ein Teil wurde durch die Feuerwehr Unterbrunn, der zweite Abschnitt durch die Feuerwehr Krailling abgestreut und entsprechend beschildert. In diesem Zeitraum kam es zu kleineren Verkehrsbehinderungen, die sich jedoch aufgrund der Absprache und guten Zusammenarbeit der Feuerwehren in Grenzen hielten. Die Straße konnte zügig wieder vollständig freigegeben werden.
Zuständig für die Beseitigung einer Ölspur ist der Straßenbaulastträger. Die Feuerwehr wird bei Ölspuren in der Regel nur tätig, wenn eine direkte Umwelt oder Verkehrsgefahr vorliegt oder der Straßenbaulastträger nicht sofort erreichbar ist. Straßenbaulastträger kann die Gemeinde, der Landkreis, der Bund oder aber auch Privatpersonen sein.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Leitstelle: Straße reinigen - Ölspur
Einsatzstart 9. Juni 2019 11:36
Mannschaftstärke 15
Einsatzdauer 02:00:00
Fahrzeuge LF 16/12
LF 8/6
GW Logistik 2
Alarmierte Einheiten - FF Krailling
- FF Unterbrunn
- Polizei